RechercheLivres (aka DieBuchSuche) - le moteur de recherche pour tous les livres.
Nous recherchons dans plus de 100 boutiques pour votre meilleure offre - s’il vous plaît attendre…
- Expédier à Luxembourg (modifier À GBR, USA, FRA, BEL, BEL, DEU, CHE)
Créer un préréglage

Tous les livres de 9783668363212 - comparer chaque offre

Entrée de l’archive:
9783668363212 - Nicole Scherm: Urbane Räume und Stadtentwicklung. Umgang mit und Bewältigung der Segregation - Livre

(?):

Urbane Räume und Stadtentwicklung. Umgang mit und Bewältigung der Segregation (?)

Livraison à partir de : AutricheLivre en allemandNouveau livre
ISBN:

9783668363212 (?) ou 3668363218

, en allemand, GRIN, Nouveau
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, Fachhochschule Mannheim, Hochschule für Sozialwesen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Menschen denken bei Segregation wahrscheinlich an die Trennung von z.B. dunkel- und hellhäutigen Menschen, die ... Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, Fachhochschule Mannheim, Hochschule für Sozialwesen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Menschen denken bei Segregation wahrscheinlich an die Trennung von z.B. dunkel- und hellhäutigen Menschen, die sogenannte Rassentrennung ein Phänomen, das wir vor allem aus den USA und später auch aus Nazideutschland kennen. Doch sogar heutzutage noch besteht auch in deutschen Städten Segregation. Anders als früher in der Geschichte ist diese Segregation nicht politisch angeordnet oder von Teilen der Gesellschaft erwünscht, sondern ein schleichender, unbewusster Prozess, der Städte spaltet und gänzlich unterschiedliche, jedoch in unmittelbarer Nähe zueinander liegende Welten und Parallelgesellschaften entstehen lässt. Diese Entwicklung bedroht den Zusammenhalt der städtischen Bevölkerung und gefährdet ihre Integrationsfähigkeit. Dies ist insbesondere bei Armuts- und Zuwanderungsvierteln der Fall, welche sich meist in innerstädtischen Altbauvierteln oder großen, monotonen Wohnsiedlungen am den Rändern der Stadt befinden. Die Lebensqualität in der städtischen Gesellschaft wird aber maßgeblich vom Umgang mit Zugewanderten und mit sozialen Ungleichheiten beeinflusst, ebenso spielt die Umgebung mit unterschiedlichen ökonomischen und ökologischen Parametern eine große Rolle.
Plus…
Catégorie: eBooks / Fachbücher / Geowissenschaften
Mots-clés: eBooks
Données de 02-01-2017 05:27h
ISBN (notations alternatives): 3-668-36321-8, 978-3-668-36321-2
Entrée de l’archive:
9783668363212 - Nicole Scherm: Urbane Räume und Stadtentwicklung. Umgang mit und Bewältigung der Segregation - Das Beispiel der Stadt Mannheim - Livre

(?):

Urbane Räume und Stadtentwicklung. Umgang mit und Bewältigung der Segregation - Das Beispiel der Stadt Mannheim (?)

Livraison à partir de : AllemagneLivre en allemandNouveau livreeBook, livre électronique, livre numériqueproduit pour le téléchargement numérique
ISBN:

9783668363212 (?) ou 3668363218

, en allemand, GRIN Verlag, Nouveau, ebook, Téléchargement numérique
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, Fachhochschule Mannheim, Hochschule für Sozialwesen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Menschen denken bei Segregation wahrscheinlich an die Trennung von z.B. dunkel- und hellhäutigen Menschen, die sogenannte Rassentrennung - ein Phänomen, das wir vor allem aus den USA und später auch aus Nazideutschland kennen. Doch sogar heutzutage noch besteht - auch in deutschen Städten - Segregation. Anders als früher in der Geschichte ist diese Segregation nicht politisch angeordnet oder von Teilen der Gesellschaft erwünscht, sondern ein schleichender, unbewusster Prozess, der Städte spaltet und gänzlich unterschiedliche, jedoch in unmittelbarer Nähe zueinander liegende Welten und Parallelgesellschaften entstehen lässt. Diese Entwicklung bedroht den Zusammenhalt der städtischen Bevölkerung und gefährdet ihre Integrationsfähigkeit. Dies ist insbesondere bei Armuts- und Zuwanderungsvierteln der Fall, welche sich meist in innerstädtischen Altbauvierteln oder großen, monotonen Wohnsiedlungen am den Rändern der Stadt befinden. Die Lebensqualität in der städtischen Gesellschaft wird aber maßgeblich vom Umgang mit Zugewanderten und mit sozialen Ungleichheiten beeinflusst, ebenso spielt die Umgebung mit unterschiedlichen ökonomischen und ökologischen Parametern eine große Rolle.
Plus…
Catégorie: Bücher
Mots-clés: Technik,Wissen > Geographie
Données de 02-01-2017 05:27h
ISBN (notations alternatives): 3-668-36321-8, 978-3-668-36321-2
Entrée de l’archive:
9783668363212 - Nicole Scherm: Urbane Räume und Stadtentwicklung. Umgang mit und Bewältigung der Segregation - Livre

(?):

Urbane Räume und Stadtentwicklung. Umgang mit und Bewältigung der Segregation (?)

Livraison à partir de : SuisseLivre en allemandNouveau livre
ISBN:

9783668363212 (?) ou 3668363218

, en allemand, GRIN, Nouveau
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, Fachhochschule Mannheim, Hochschule für Sozialwesen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Menschen denken bei Segregation wahrscheinlich an die Trennung von z.B. dunkel- und hellhäutigen Menschen, die ... Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, Fachhochschule Mannheim, Hochschule für Sozialwesen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Menschen denken bei Segregation wahrscheinlich an die Trennung von z.B. dunkel- und hellhäutigen Menschen, die sogenannte Rassentrennung ein Phänomen, das wir vor allem aus den USA und später auch aus Nazideutschland kennen. Doch sogar heutzutage noch besteht auch in deutschen Städten Segregation. Anders als früher in der Geschichte ist diese Segregation nicht politisch angeordnet oder von Teilen der Gesellschaft erwünscht, sondern ein schleichender, unbewusster Prozess, der Städte spaltet und gänzlich unterschiedliche, jedoch in unmittelbarer Nähe zueinander liegende Welten und Parallelgesellschaften entstehen lässt. Diese Entwicklung bedroht den Zusammenhalt der städtischen Bevölkerung und gefährdet ihre Integrationsfähigkeit. Dies ist insbesondere bei Armuts- und Zuwanderungsvierteln der Fall, welche sich meist in innerstädtischen Altbauvierteln oder grossen, monotonen Wohnsiedlungen am den Rändern der Stadt befinden. Die Lebensqualität in der städtischen Gesellschaft wird aber massgeblich vom Umgang mit Zugewanderten und mit sozialen Ungleichheiten beeinflusst, ebenso spielt die Umgebung mit unterschiedlichen ökonomischen und ökologischen Parametern eine grosse Rolle.
Plus…
Catégorie: eBooks / Fachbücher / Geowissenschaften
Mots-clés: eBooks
Données de 02-01-2017 05:27h
ISBN (notations alternatives): 3-668-36321-8, 978-3-668-36321-2
Entrée de l’archive:
9783668363212 - Scherm, Nicole: Urbane Räume und Stadtentwicklung. Umgang mit und Bewältigung der Segregation (eBook, PDF) - Livre

(?):

Urbane Räume und Stadtentwicklung. Umgang mit und Bewältigung der Segregation (eBook, PDF) (?)

Livraison à partir de : AllemagneLivre en allemandNouveau livreeBook, livre électronique, livre numérique
ISBN:

9783668363212 (?) ou 3668363218

, en allemand, GRIN Verlag, Nouveau, ebook
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, Fachhochschule Mannheim, Hochschule für Sozialwesen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Menschen denken bei Segregation wahrscheinlich an die Trennung von z.B. dunkel- und hellhäutigen Menschen, die sogenannte Rassentrennung ? ein Phänomen, das wir vor allem aus den USA und später auch aus Nazideutschland kennen. Doch sogar heutzutage noch besteht ? auch Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, Fachhochschule Mannheim, Hochschule für Sozialwesen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Menschen denken bei Segregation wahrscheinlich an die Trennung von z.B. dunkel- und hellhäutigen Menschen, die sogenannte Rassentrennung ? ein Phänomen, das wir vor allem aus den USA und später auch aus Nazideutschland kennen. Doch sogar heutzutage noch besteht ? auch in deutschen Städten ? Segregation. Anders als früher in der Geschichte ist diese Segregation nicht politisch angeordnet oder von Teilen der Gesellschaft erwünscht, sondern ein schleichender, unbewusster Prozess, der Städte spaltet und gänzlich unterschiedliche, jedoch in unmittelbarer Nähe zueinander liegende Welten und Parallelgesellschaften entstehen lässt. Diese Entwicklung bedroht den Zusammenhalt der städtischen Bevölkerung und gefährdet ihre Integrationsfähigkeit. Dies ist insbesondere bei Armuts- und Zuwanderungsvierteln der Fall, welche sich meist in innerstädtischen Altbauvierteln oder großen, monotonen Wohnsiedlungen am den Rändern der Stadt befinden. Die Lebensqualität in der städtischen Gesellschaft wird aber maßgeblich vom Umgang mit Zugewanderten und mit sozialen Ungleichheiten beeinflusst, ebenso spielt die Umgebung mit unterschiedlichen ökonomischen und ökologischen Parametern eine große Rolle. Lieferzeit 1-2 Werktage
Plus…
Catégorie: E-Book
Données de 02-01-2017 05:27h
ISBN (notations alternatives): 3-668-36321-8, 978-3-668-36321-2
Entrée de l’archive:
9783668363212 - Nicole Scherm: Urbane Räume und Stadtentwicklung. Umgang mit und Bewältigung der Segregation - Livre

(?):

Urbane Räume und Stadtentwicklung. Umgang mit und Bewältigung der Segregation (2016) (?)

Livraison à partir de : SuisseLivre en allemandNouveau livreeBook, livre électronique, livre numérique
ISBN:

9783668363212 (?) ou 3668363218

, en allemand, GRIN, Nouveau, ebook
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, Fachhochschule Mannheim, Hochschule für Sozialwesen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Menschen denken bei Segregation wahrscheinlich an die Trennung von z.B. dunkel- und hellhäutigen Menschen, die ... Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, Fachhochschule Mannheim, Hochschule für Sozialwesen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Menschen denken bei Segregation wahrscheinlich an die Trennung von z.B. dunkel- und hellhäutigen Menschen, die sogenannte Rassentrennung ein Phänomen, das wir vor allem aus den USA und später auch aus Nazideutschland kennen. Doch sogar heutzutage noch besteht auch in deutschen Städten Segregation. Anders als früher in der Geschichte ist diese Segregation nicht politisch angeordnet oder von Teilen der Gesellschaft erwünscht, sondern ein schleichender, unbewusster Prozess, der Städte spaltet und gänzlich unterschiedliche, jedoch in unmittelbarer Nähe zueinander liegende Welten und Parallelgesellschaften entstehen lässt. Diese Entwicklung bedroht den Zusammenhalt der städtischen Bevölkerung und gefährdet ihre Integrationsfähigkeit. Dies ist insbesondere bei Armuts- und Zuwanderungsvierteln der Fall, welche sich meist in innerstädtischen Altbauvierteln oder grossen, monotonen Wohnsiedlungen am den Rändern der Stadt befinden. Die Lebensqualität in der städtischen Gesellschaft wird aber massgeblich vom Umgang mit Zugewanderten und mit sozialen Ungleichheiten beeinflusst, ebenso spielt die Umgebung mit unterschiedlichen ökonomischen und ökologischen Parametern eine grosse Rolle. PDF, 14.12.2016
Plus…
Catégorie: eBooks > Fachbücher > Geowissenschaften, eBook
Mots-clés: Stadtentwicklung#Sozialraum#Gemeinwesenarbeit#Segregation#Urbane Räume#Sozialraumspaltung
Données de 02-01-2017 05:27h
ISBN (notations alternatives): 3-668-36321-8, 978-3-668-36321-2

9783668363212

Trouver tous les livres disponibles pour votre numéro d’ISBN 9783668363212 comparer les prix rapidement et facilement et commandez immédiatement.

Disponibles livres rares, de livres d’occasion et de livres de seconde main du titre "Urbane Räume und Stadtentwicklung. Umgang mit und Bewältigung der Segregation - Das Beispiel der Stadt Mannheim" De Scherm, Nicole sont complètement répertoriés.

steuertipps für freiberufler 5867640340